Dispersionsfarben

Dispersionsfarben bestehen aus einer Emulsion aus Wasser, Füllstoffen, Binde- und Lösungsmitteln sowie aus Pigmenten und Zusatzstoffen. Umgangssprachlich ist die handelsübliche Wandfarbe gemeint. Meist sind es Acryl- oder Kunstharzdispersionfarben.

Im Gegensatz zu diesen konventionellen Dispersionsfarben bestehen die Bindemitttel unserer Wandfarben aus nachwachsenden Rohstoffen wie Pflanzenöle und Naturharze. Sie werden als Naturharz-Dispersionsfarben bezeichnet.

Naturharz-Dispersionsfarben sind in der Regel lösemittelfrei und wasserverdünnbar. Negative Begleiterscheinungen wie bei konventionellen Kunstharz-Dispersionsfarben entfallen.

Volvox, Top Weiss